Freitag, 31.07.2015

Karten für die Einzelspiele ab sofort erhältlich


Nach einigen Wochen des Wartens steht schon in zwei Wochen das erste Pflichtspiel für die HSG Nordhorn-Lingen an. Im Pokalturnier trifft das Zwei-Städte-Team auf HSV Hannover. Eine Woche später, am Freitag, 21.08. um 19.00 Uhr fährt die Mannschaft von Trainer Heiner Bültmann zum ersten Saisonspiel nach Emsdetten, ehe es zum ersten Heimspiel am Samstag, 29.08. um 19.30 Uhr gegen die Wölfe aus Rimpar in der Lingener EmslandArena geht. Am Sonntag, 13.09. um 17.00 Uhr ist das erste Spiel im Euregium in Nordhorn terminiert.

Donnerstag, 30.07.2015

HSG nimmt vom 31.07.-02.08. am SELECT-CUP 2015 teil

Das hochkarätige Handballturnier findet am Wochenende im Rheinland statt


Die diesjährige Auflage des SELECT-CUP verspricht ein spannendes Turnier zu werden. In Köln, Krefeld und Dormagen kämpfen nationale sowie, mit dem österreichischen Meister und Pokalsieger HC Alpla Hard, auch ein internationales Top-Team um den Titel des SELECT-CUP-SIEGERS 2015.

Neben der HSG Nordhorn-Lingen sind noch die 2.-Ligateams TSV Bayer Dormagen, TuS Ferndorf und HF Springe am Start. Komplettiert wird das Turnier durch den oben erwähnten österreichischen Meister und die Drittligateams HSG Krefeld, SC Longerich und HC Elbflorenz.

Mittwoch, 29.07.2015

Neue physiotherapeutische Betreuung bei der HSG Nordhorn-Lingen


Mit Beginn der Vorbereitung auf die Saison 2015/2016 haben die Therapiepraxen Hermann Rehazentrum, Hermann Therapiezentrum und Euregiopraxis Welzel-Hermann-Richterink die physiotherapeutische Betreuung der HSG Nordhorn-Lingen übernommen. Den Trainings- und Spielbetrieb werden die beiden bei den Praxen angestellten Physiotherapeutinnen Julia Veldboer und Maria-Sophie Menger begleiten. In Zusammenarbeit mit Mannschaftsarzt Dr. Arno Schumacher ist die HSG damit auch im medizinischen Bereich weiter gut aufgestellt.

Foto: Melanie Bültmann
Freitag, 24.07.2015

Heute das 4. Testspiel beim ASV Hamm-Westfalen


Die HSG Nordhorn-Lingen tritt heute um 18.30 Uhr zum 4. Testspiel in nur 9 Tagen beim ASV Hamm-Westfalen an

Wenn die HSG Nordhorn-Lingen am heutigen Freitag um 18.30 Uhr gegen den ASV Hamm-Westfalen in die Hammer WESTPRESSArena einläuft, ist es bereits das 4. Testspiel in nur 9 Tagen für die Mannschaft von Trainer Heiner Bültmann.

Donnerstag, 23.07.2015

Knappe 28:30 (15:14) Testspielniederlage gegen den Erstligisten TuS N-Lübbecke

HSG Nordhorn-Lingen zeigt im ersten Anzug eine gute Leistung – Jürgen Rooba und Bobby Schagen Top-Torschützen für ihr Team


Zu Beginn dieses Testspiels am Mittwochabend vor rund 400 Zuschauern gegen den Bundesligisten TuS N-Lübbecke schickte HSG Trainer Heiner Bültmann seine vermeintlich stärkste Formation auf das Spielfeld. Mit dabei war von Anfang Nicky Verjans, der noch gegen den OHV Aurich aussetzen musste. Der Kapitän der HSG Nordhorn-Lingen zeigte sich von Beginn an gut aufgelegt und konnte insgesamt 8 Tore erzielen. In den ersten 20 Minuten brannte das 2- Städte-Team ein richtiges Feuerwerk gegen den Erstligisten ab, gerade auch was das Tempospiel betraf.

Foto: Melanie Bültmann
Donnerstag, 23.07.2015

Nordhorn-Lingen hält Spiel gegen Erstligisten offen

28:30 gegen Lübbecke


„Das war gut“, lobte Trainer Heiner Bültmann sein Team. Der Handball-Zweitligist verlor den Test gegen den Bundesligisten TuS Nettelstedt-Lübbecke nur knapp mit 28:30 (15:14).

von Uli Mentrup

Quelle: Lingener Tagespost

Dienstag, 21.07.2015

Die HSG im 3. Testspiel am Mittwoch um 19 Uhr im Euregium gegen den Erstligisten TuS N-Lübbecke

Erster Härtetest und Rückkehr von Bobby Schagen im gegnerischen Trikot


Nach einem trainingsfreien Montag startet die HSG Nordhorn-Lingen am Dienstag in die 2. Vorbereitungswoche. Höhepunkt und erster Härtetest dieser Woche wird am Mittwoch das Testspiel gegen den Erstligisten TuS N-Lübbecke sein.

Foto: Nadine Otte
Sonntag, 19.07.2015

Zweites Testspiel bringt 36:15 (19:8) Sieg der HSG Nordhorn-Lingen gegen den OHV Aurich

Rund 200 Zuschauer sahen eine gut aufgelegte HSG mit 13 Tore von Jürgen Rooba


Die HSG Nordhorn-Lingen musste ohne Nicky Verjans auskommen. Der Kapitän hatte im Training leichte Probleme in der Schulter bekommen und verfolgte das Spiel zur Sicherheit von der Bank aus. Im Team der HSG dabei war der 17-jährige gebürtige Emlichheimer Lars Bergmann, der in der vergangenen Saison die Oberligaqualifikation mit A-Jugend der HSG Nordhorn-Lingen feiern konnte.

Freitag, 17.07.2015

23:28 (12:12) Sieg für die HSG Nordhorn-Lingen im Testspiel gegen den Wilhelmshavener HV

Jürgen Rooba mit überzeugendem Einstand und neun Toren


Dass es nach nur drei Tagen im Training schon so gut gelaufen war, überraschte sogar HSG Trainer Heiner Bültmann ein wenig. „Dass meine Mannschaft nach der harten letzten Saison und 7 harten Einheiten diese Woche schon so „heiß“ auf den Ball ist und vor allem in der Abwehr, das umgesetzt hat, was wir uns für dieses Spiel vorgenommen haben, hat mich gefreut,“ meinte der Coach nach dem Spiel.

Freitag, 17.07.2015

Rooba wirft neun Tore für die HSG Nordhorn-Lingen

28:23 gegen Wilhelmshaven


Für den guten Zweck ist Handball-Zweitligist HSG Nordhorn-Lingen am Donnerstagabend in der Sporthalle Friedeburg angetreten. Dabei gewann die Mannschaft von Trainer Heiner Bültmann gegen den neuen Liga-Rivalen Wilhelmshavener HV mit 28:23 (12:12).

von Uli Mentrup

Quelle: Lingener Tagespost

Subscribe to HSG Nordhorn-Lingen | Zwei Städte. Ein Team. RSS