Foto: Melanie Bültmann
Dienstag, 19.09.2017

Mittelfingerbruch bei Verjans


Nicky Verjans wird dem 2-Städte-Team von Trainer Heiner Bültmann voraussichtlich in den nächsten zwei Wochen fehlen. Der Rückraumspieler der HSG zog sich im Niedersachsen-Derby gegen Eintracht Hildesheim einen Bruch des Endgelenks am Mittelfinger seiner linken Wurfhand zu. Die Verletzung ereignete sich bereits Mitte der ersten Halbzeit. Bis zum Schlusspfiff konnte der 30-jährige Niederländer aber mit einem Tape durchhalten.

Einer Operation muss sich Verjans nach Untersuchung durch Mannschaftsarzt Dr. Arno Schumacher jedoch nicht unterziehen.