Foto: Melanie Bültmann
Dienstag, 09.05.2017

Konstanz im Tor der HSG Nordhorn-Lingen


Fabian Kaleun hat seinen auslaufenden Vertrag bei der HSG Nordhorn-Lingen um ein weiteres Jahr verlängert. Der 22-jährige Torhüter wird damit in seine vierte Saison bei der HSG gehen und weiterhin ein Gespann mit Björn Buhrmester bilden.

Seit 2014 steht Fabian Kaleun bei der HSG Nordhorn-Lingen zwischen den Pfosten. Kam er die ersten beiden Spielzeiten noch vornehmlich in der Reserve zum Einsatz, so ist er seit der laufenden Saison fest bei der Zweitligamannschaft dabei.

Trainer Heiner Bültmann freut sich über die Entwicklung seines jungen Torwarts:

„Fabian ist ein athletischer und sehr ehrgeiziger Spieler, der sich die letzten Jahre kontinuierlich verbessert hat, so dass der Sprung in den festen Zweitligakader logisch war. Er erhält immer wieder Spielzeiten, zum Ende der Hinrunde auch viele Spiele über 60 Minuten, in denen er seine Qualitäten zeigen konnte.“

Fabian studiert Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule in Lingen und freut sich darauf auch in Zukunft Leistungssport und Studium bei der HSG miteinander verbinden zu können:

„Das Umfeld ist hier optimal für mich, das Studium macht Spaß und ich kann es neben dem Handball sehr gut absolvieren. Die Mannschaft ist toll und es ist ein überwältigendes Gefühl zuhause vor den vielen euphorischen Fans zu spielen. Ich freue mich riesig auf ein weiteres Jahr in Nordhorn und Lingen und hoffe, dass ich meine Leistung weiterhin steigern kann um der Mannschaft noch mehr helfen zu können!“