Sonntag, 14.05.2017

Nordhorn-Lingen bezwingt die Rimparer Wölfe mit 26:22

Lasse Seidel mit 11 Toren


Statistik zum Spiel


26:22
(13:11)
HSG Nordhorn-Lingen
Kaleun (0 Paraden, bei einem 7m), Buhrmester (14 Paraden); Verjans (5), Wilmsen (n.e.), Mickal, Miedema (6), Meyer, Fraatz (1), Rooba, Terwolbeck (1), de Boer (1), Wiese, Madsen (1), Seidel (11/2)
DJK Rimpar
Wieser (n.e.), Brustmann (11/2 Paraden); Kraus, Schmitt (1), Schömig (2), Böhm, Bötsch, Schäffer (2), Schmidt (9/4), Kaufmann (4), Siegler, Brielmeier, Herth (2), Sauer (2)
Trainer
Heiner Bültmann
Matthias Obinger
Schiedsrichter
Immel / Klein
Strafminuten
6 Min. (Miedema 9., 15.; Fraatz 27.)
10 Min. (Schäffer 24.; Siegler 30.; Böhm 39., 47.; Schmitt 51.)
Rote Karten
Schäffer (40.) nach Foulspiel an Terwolbeck
Siebenmeter
2/4 (Seidel 53. und Mickal 55. scheitern an Brustmann)
4/4
Beste Spieler
Seidel, Miedema, Verjans, Buhrmester
Schmidt, Kaufmann, Brustmann
Zuschauer
2.323 (in der EmslandArena)
Spielfilm
1:2 (5.), 4:4 (10.), 8:7 (15.), 9:9 (20.), 10:10 (25.), 13:11 (Hz.), 14:14 (35.), 17:16 (40.), 19:17 (45.), 22:19 (50.), 22:19 (55.), 26:22 (En.)