Foto: Melanie Bültmann
Dienstag, 04.10.2016

Erneuter Rückschlag für die HSG

Kreuzbandriss bei Lutz Heiny


Nach der Verletzung von Frank Schumann im Pokalspiel gegen den SC Magdeburg (mehrere Frakturen im Gesicht) verletzte sich am vergangenen Mittwoch beim Training auch Lutz Heiny. Bei einem Zusammenprall mit einem Mitspieler riss sich der Rückraumshooter das vordere Kreuzband, sowie den Meniskus. Bereits morgen wird der 21-jährige in der Euregio-Klinik Nordhorn operiert.

Für die HSG Nordhorn-Lingen bedeutet die Verletzung von Lutz, dass ein weiterer wichtiger Spieler der Mannschaft über einen langen Zeitraum nicht zur Verfügung stehen kann.

Wir wünschen Lutz für die morgige Operation alles Gute und eine schnelle Genesung.