Foto: DKB Handball Bundesliga
Dienstag, 20.06.2017

DHB-POKAL: Die HSG trifft auf HC Empor Rostock

Füchse Berlin und HF Springe komplettieren das Feld


Das 2-Städte-Team der HSG Nordhorn-Lingen trifft in der 1. DHB-Pokalrunde, die in 16 Final4-Turnieren ausgetragen wird, auf den HC Empor Rostock.

In der zweiten Partie, des voraussichtlich in Springe oder Rostock stattfindenden Turniers im Final4-Modus, treffen die Berliner Füchse und der Drittligist HF Springe aufeinander. Die Halbfinalspiele der ersten Runde finden am 19. August 2017 statt, das Finale des jeweiligen Final Four am 20. August 2017.

Das Erstzugriffsrecht für die Ausrichtung der Final 4-Turniere liegt bei den jeweils teilnehmenden klassentiefsten Vereinen. Falls die Ausrichtung abgelehnt wird, kann die Veranstaltung „weitergereicht“ werden.

Die erste Runde des DHB-Pokals in Regionalen Top-4-Gruppen ausgetragen. Insgesamt nehmen 64 Teams an der Auftaktrunde teil.

Die übrigen Spieltermine im DHB-Pokal 2017/18:

1. Runde DHB-Pokal: 19./20. August 2017
Achtelfinale: 17./18.Oktober 2017
Viertelfinale: 06./07. März 2018
REWE Final Four (Halbfinals & Finale): 5./6. Mai 2018

Gruppe Nord (Ausrichter stehen noch nicht fest)


Turnier 1
HF 1: Hamburg Mets – Leichlinger TV
HF 2: TSV Hannover-Burgdorf – TuS N-Lübbecke
   
Turnier 2
HF 1: HC Rhein Vikings – SC Magdeburg
HF 2: OHV Aurich – Wilhelmshavener HV
   
Turnier 3
HF 1: TBV Lemgo – GSV Eintracht Baunatal
HF 2: Eintracht Hildesheim – TUSEM Essen
   
Turnier 4  
HF 1: TSV Altenholz – TSV Bayer Dormagen
HF 2: VfL Lübeck-Schwartau – SG Flensburg-Handewitt
   
Turnier 5 
HF 1: Füchse Berlin – HF Springe
HF 2: HC Empor Rostock – HSG Nordhorn-Lingen
   
Turnier 6
HF 1: TuS Spenge – THW Kiel
HF 2: Dessau-Rosslauer HV – 1. VfL Potsdam
   
Turnier 7
HF 1: TuS Ferndorf – GWD Minden
HF 2: Oranienburger HC – TV Emsdetten
   
Turnier 8
HF 1: Handball Sport Verein Hamburg – ASV Hamm-Westfalen
HF 2: SC DHfK Leipzig – VfL Eintracht Hagen