Freitag, 23.04.2010

Björn Buhrmester zwei weitere Jahre in Nordhorn


HSG-Schlussmann Björn Buhrmester hat am heutigen Vormittag vor der Abfahrt der Mannschaft zum Auswärtsspiel beim 1. VfL Potsdam einen neuen Zweijahres-Vertrag bei der HSG Nordhorn-Lingen unterschrieben.

Der 25-jährige Torhüter war im vergangenen Sommer von der TuS N-Lübbecke an die Vechte gewechselt und hat sich mit zunehmender Dauer seiner Zugehörigkeit zum Team zu einem sicheren Rückhalt der HSG-Mannschaft entwickelt. Nachdem der Vertrag zunächst nur auf die Spielzeit 2009/2010 befristet war, freuen sich beide Seiten, dass die positive Entwicklung nun zu einem längerfristigen Engagement – bis zum 30.06.2012 – geführt hat. „Ich habe mich in Nordhorn auf Anhieb sehr wohl gefühlt und freue mich daher umso mehr, dass wir uns auf eine Vertragsverlängerung einigen konnten. Ich weiß, dass die Situation bei der HSG nach dem Umbruch im vergangenen Jahr bisweilen schwierig ist. Ich habe aber das Vertrauen, dass man hier mit vereinten Kräften etwas schaffen kann und möchte dies mit meiner Unterschrift bestätigen“, so der sympathische Torhüter. „Björn hat – nachdem er im vergangenen Jahr erst kurz vor Saisonstart zu uns gestoßen ist – eine sehr positive Entwicklung genommen und insbesondere in den bisherigen Rückrundenspielen gezeigt, wie wertvoll er für die Mannschaft und unsere sportlichen Ziele ist. Wir freuen uns, dass wir ihn weiter an uns binden konnten“, ergänzt Geschäftsführer Markus Lohle.